Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit gilt als Prüfungsleistung des 7. Semesters. Voraussetzung für die Ausgabe des Themas ist die erfolgreiche Ableistung des Ingenieurpraktikums im praktischen Studiensemester. Zu Beginn der Bachelorarbeit wird der/dem Studierenden ein Informationssblatt ausgehändigt, in dem die Einzelheiten erläutert sind.


Mindestens einer der Prüfer der Abschlussarbeit ist ein hauptamtlicher Hochschullehrer der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik bzw. ein hauptamtlicher Hochschullehrer, der im Studiengang "Elektrotechnik - Elektromobilität" lehrt.


Die Bachelorarbeit umfasst sowohl eine schriftliche Ausarbeitung als auch einen obligatorischen fachwissenschaftlichen Vortrag. Darin sind insbesondere die Einordnung der Thematik in den Zusammenhang, die konkrete Problemstellung, die verfolgten Lösungsideen und die erzielten Ergebnisse vorzustellen.


Die Bearbeitungsfrist beträgt bei der Bachelorarbeit 6 Monate.


Den Belegschein zum Anmelden der Bachelorarbeit erhalten Sie nur im Sekretariat.