Projekt

Fakultät 04
Kommunikationstechnik und Mobilität
Kategorie:
Projekt
Jahr:
2012

Was ist "KTM" ?

Der Kerngedanke der Car to "X" Kommunikation (C2X):

Austausch von Informationen eines Fahrzeuges mit

  • anderen Fahrzeugen (C2C)
  • "der Straße" (Infrastruktur)

Weitere Informationen

 

Durch diesen Informationsaustausch kann ein Fahrzeug also wörtwörtlich "um die Ecke sehen", was man Beispielsweise für die folgenden Zwecke verwenden kann:

  • Ampelassistent (z.B. auf Rot-/grün Phasen "voraussehend reagieren")
  • Gefahrenmeldungen auswerten (z.B. Stauende, Baustelle, Wetterwarnung, Umleitungen...)
  • Infrastruktur voraussehend einbinden (z.B. Verkehrszeichen und -informationen in das Navi integrieren)
  • "Goodies" (z.B. lokale Informationsdienste, bequeme Parkraumbezahlung)

Dies alles führt nicht nur zur Entlastung des Fahrers sondern verbessert ggf. auch Verkehrsfluß, vermindert die Umweltbelastung und lässt viiiiiiel Raum für "Spielereien" (siehe "Goodies"). Die Automobilfirmen arbeiten an entsprechenden Systemen und führen Praxistests durch.