X

News

Ingenieurakustik: Jetzt noch bis zum 15.8. bewerben

Praxisnah und berufsbegleitend befassen sich Studierende des Masters Ingenieurakustik mit der ganzen Bandbreite der Akustik. (Bild: Fakultät Medien, Hochschule Mittweida)
Praxisnah und berufsbegleitend befassen sich Studierende des Masters Ingenieurakustik mit der ganzen Bandbreite der Akustik. (Bild: Fakultät Medien, Hochschule Mittweida)

[15|07|2022]

Bewerbungsfrist verlängert

 

Sounddesign, Bauakustik und Tontechnik - mit diesen und vielen weiteren Aspekten der Akustik beschäftigen sich Ingenieurakustiker:innen.

 

Im berufsbegleitenden Master Ingenieurakustik an den Hochschulen München und Mittweida erlernen Studierende Methoden und Fachwissen im Themenfeld der Akustik. Mit direktem Praxisbezug tragen sie dabei Wissen aus Forschung und Entwicklung direkt in den eigenen beruflichen Alltag.

 

Bewerbungen bis zum 15.8.2022 möglich

Bis zum 15. August 2022 können sich alle für den Studiengang bewerben, die einen ersten, vorzugsweise technischen oder naturwissenschaftlichen, Hochschulabschluss in der Tasche haben und Lust auf das Thema Akustik in der ganzen Bandbreite mitbringen. Akustikerfahrene sind dabei ebenso willkommen wie Quereinsteiger:innen in das Themenfeld.

 

Der Master Ingenieurakustik ist ein Kooperationsstudiengang der Hochschulen München und Mittweida, die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal der Hochschule Mittweida.

 

Alle Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite des Masters Ingenieurakustik.

 

 

Johanna Bronek